Online Coaching – eine Alternative zum persönlichen Coaching

„Online Coaching – wie soll das denn gehen?“, fragte mich vor einigen Wochen ein Interessent in einem etwas gedehnten Tonfall. Er rief an, weil er einen Termin für ein Jobcoaching vereinbaren wollte. Als ich fragte, ob er einen persönlichen Termin oder einen Online Termin bevorzugen würde, schien er zunächst allein über die Möglichkeit des Online Coachings ein wenig skeptisch zu sein. SkypeDoch als ich ihm sagte, dass mittlerweile mehr und mehr Personen ein Online Coaching dem persönlichen Coaching vorziehen würden und dass es im Wesentlichen keinen Unterschied zwischen beiden Formen gäbe, war er zunächst verblüfft. Nach einiger Zeit des Nachdenkens und zwei weiteren Nachfragen erklärte er mir dann jedoch: „Ja, Sie haben recht. Außer dass keine gegenseitige Berührung möglich ist, lässt sich sicher das gesamte Coaching auch auf die Ferne durchführen.“ Da hatte er nun wieder recht. Eine gegenseitige Berührung ist natürlich online nicht möglich. Sicherlich gibt es einige Coaching Formate, bei denen eine körperliche Berührung eine Rolle spielt. Doch in den überwiegenden Fällen ist bei meinem Jobcoaching eine körperliche Berührung nicht vorgesehen. Gespräche, Übungen, Formate…alles ist nicht nur sehr gut über Online Coaching möglich, sondern hat sich bereits vielfach bewährt. Doch welche Vorteile bietet ein Online Coaching tatsächlich?

Ein nicht unerheblicher Faktor beim Online Coaching ist der Zeitfaktor. Nicht nur für vielbeschäftigte Manager spielen die Zeit, exakte Terminierung und das „Nutzen“ von Freiräumen eine immer größere Rolle. Fast jeder von uns muss oder möchte heute mit dem Faktor Zeit gut haushalten. Doch in einer größeren Stadt können bei An- und Abfahrt zu einem Termin mit eingeschlossener Parkplatzsuche schon gut und gerne zwei Stunden oder auch mehr „verloren“ gehen. Beim Online Coaching spart sich der Coachee diese Wegzeiten. Er muss weder nach dem Weg noch nach einem Parkplatz Ausschau halten, sondern nur mit einem Klick den Kontakt über Skype oder einen anderen Messenger herstellen. Von dem gewünschten Ort – ob das nun die Arbeitsstelle oder das heimische Sofa ist – geht es pünktlich ohne weitere Vorbereitung unmittelbar in die Coaching Stunde.

Auch nicht zu vernachlässigen ist beim Online Coaching der „Wohlfühlfaktor“ der vertrauten Umgebung. Der Coachee befindet sich in seiner ihm angenehmen „heimischen“  Umgebung. Durch dieses angenehme vertraute Grundgefühl sind die Voraussetzungen für ein offenes vertrauensvolles Gespräch  von vornherein geschaffen. Das „Zurechtkommen“ und das „Eingewöhnen“ in einer fremden Umgebung entfallen.

Beim Online Coaching spielt auch das Thema Technik eine nicht unerhebliche Rolle. Vielleicht ist es kein Zufall, dass eher jüngere Personen weitaus vorbehaltloser an ein Online Coaching herangehen als viele ältere Menschen. Kein Grundsatz – auch hier gibt es gute Gegenbeispiele. Voraussetzung für ein Online Coaching ist natürlich, dass ein PC, Notebook oder Tablett, auf dem ein Messenger, wie z. B. Skype installiert werden kann, zur Verfügung steht. Da die Installation von Skype kostenfrei ist und die Installation sehr einfach ist, dürfte die Installation zumeist nicht wirklich ein Problem sein. Und hier ist bereits der nächste Vorteil. Der Coachee kann kostenlos über einen Messenger, d. h. ohne weitere Nebenkosten (nur Elektrizität und Internet) eine Jobcoaching Stunde wahrnehmen.

Doch was ist, wenn die Technik einmal versagt? Das kann passieren. Fehler können sowohl an der Technik beim Coach als auch an der Technik beim Coachee auftreten. Mir ist das bis heute zum Glück noch nie passiert. Aber „nie“ gibt es bei der Technik nicht. Und deshalb habe ich auch gerade geschrieben: bis heute. Denn heute Morgen passierte es. Ich hatte um 11.00 Uhr einen Online Jobcoaching Termin. Vorher sprach ich noch mit einem Freund auf Skype und die Verbindung war perfekt. Doch pünktlich um 5 Minuten vor 11 Uhr stellte ich mit Schrecken fest, dass ich auf einmal offline war. Ein sofortiger Anruf bei meinem Provider brachte die „bittere“ Erkenntnis. Das Internet war in der gesamten Region für mehrere Stunden ausgefallen. Der Termin verstrich, ohne dass ich Kontakt per Skype aufnehmen konnte. Das sind die kleinen Tücken der Technik. Den Coachee konnte ich über Handy informieren, so dass er nicht lange umsonst auf mich warten musste. Doch um an dieser Stelle generell keine Nachteile für den Coachee bei meinem Online Jobcoaching entstehen zu lassen, garantiere ich bei möglichen technischen Probleme eine zeitnahe Ersatzstunde. Diese Garantie gilt auch, wenn es einmal technische Probleme in der Art geben sollte, dass die Verbindung lediglich gestört sein sollte. Das ist bislang zum Glück bei mir noch nicht vorgekommen. Doch wichtig zu wissen ist, dass auch bei einem möglichen Versagen der Technik ein Coachee – zumindest bei mir – keinerlei Nachteile beim Online Coaching zu erwarten hat.

Und das Beste für den Coachee zum Schluss. Da auch ein Coach bei einem Online Coaching keine Kosten für Raummieten oder An- und Abfahrten hat, wird Online Jobcoaching im Regelfall weitaus preiswerter als das persönliche Coaching angeboten.

Falls bei Ihnen noch Fragen zum Online Coaching offen sein sollten, rufen Sie mich gerne an oder schreiben Sie eine Mail. Gemeinsam finden wir sicher einen guten Weg.

http://www.jobcoachingbonn.de

Advertisements

5 Gedanken zu „Online Coaching – eine Alternative zum persönlichen Coaching

Ich freue mich über jeden Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s